Nicht alle Verbrecher sind schlau und planen weit voraus. Um euch den Freitagnachmittag etwas zu versüssen und somit die Wartezeit zum Wochenende, haben wir die dümmsten bzw. lustigsten Einbrecherstories für euch zusammengetragen.

 

Der Selfie-King:

Ashley Keast hat sich Zugriff auf ein Grundstück verschafft, Schmuck, elektronische Geräte und ein Auto geklaut. Eine SIM-Karte hat er dabei auch geklaut. Bisher alles wie bei einem normalen Einbruch. Doch Ashley ist anders als die anderen! Er hatte das Gefühl, dass es nun ein guter Moment wäre, ein Selfie zu schiessen. Dieses wollte er natürlich sofort mit seinen Freunden teilen. Nur blöd, dass es via der geklauten SIM-Karte auch an die Mitarbeiter der Beklauten gegangen ist. Diese haben die Polizei verständigt, und unser Selfie-King landet schwups im Gefängnis! Gefunden bei:

http://www.bbc.com/news/uk-england-south-yorkshire-26655940

 

Kann man auch tagsüber für einen Einbruch verhaftet werden?

Man kann! James wusste dies leider nicht und musste es am eigenen Leibe erfahren… Gelesen bei: https://www.clevescene.com/scene-and-heard/archives/2013/07/01/burglar-i-thought-you-could-only-be-arrested-for-burglary-at-night

 

Social Media sollte man immer mit Vorsicht geniessen…

Wir bringen es ja schon unseren Kindern bei: überleg dir gut, was du bei Facebook postest und wie viel Zeit du vor dem Bildschirm verbringst… Ein 19-jähriger Dieb ist in Pennsilvanya in ein Haus eingebrochen, die Diamanten schon im Gepäck, als ihm der Computer aufgefallen ist. Warum nicht noch kurz auf Facebook checken, was die Freunde gerade machen? Tolle Idee, vor allem wenn man sich danach nicht ausloggt… Mehr bei: http://mashable.com/2009/09/17/facebook-robber-arrested/#bZb3wLGHs5qf

 

Der, der für Kroketten alles tut..

Kroketten sind ja wirklich was Feines. Manchmal kann man ihnen nicht widerstehen… Das findet auch James. Mitten im Einbruch hat er gesehen, dass die beklaute Familie Kroketten hat. Er kocht und verspeist sie mit Genuss. Und was sollte man nach einer guten Mahlzeit tun? Genau – 1000 Schritte oder ein Nickerchen.. was denkst du, wofür hat er sich entschieden? Gefunden auf: http://www.sfgate.com/crime/article/Petaluma-burglar-eats-tater-tots-falls-asleep-on-6220421.php#photo-6702837

 

Pech mit dem Opfer

Zwei Frauen gaben sich in Würzburg als Spendensammlerinnen aus. Nur blöd, dass sie bei einem Kriminalpolizisten geklingelt haben… Der kennt sich natürlich mit diesartigen Tricks aus und wusste sofort, wie handeln…

https://www.merkur.de/bayern/polizist-zivil-deckt-trickdiebstahl-3170373.html

 

Und, welchen findet ihr den doofsten Einbrecher unserer Liste? Oder habt ihr gar Ergänzungen?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare